Das neue Kampfsystem: Smart Cast, Smart Lock-On, Skills und Relikte

  • Mit dem großen Umstieg von Ascent: Infinite Realm auf Elyon ist eine der deutlichsten Änderungen, dass das Kampfsystem auf fundamentaler Ebene überarbeitet wurde.

    Elyon verfügt nun über ein blitzschnelles, Non-Targeting Kampfsystem. Heute erläutert uns Korea, was genau uns im neuen Kampfsystem erwartet.



    Hohe Anpassbarkeit, nicht nur in der Leiste


    In Elyon werden wir in den Genuss einer hohen Anpassbarkeit unserer Skills kommen. Dabei können wir uns bei unseren Skills zwischen mehreren Varianten entscheiden. Beispielsweise können wir uns stärker auf Kontrollverlusteffekte fokussieren, wenn es die Situation verlangt, oder direkt als Glaskanone in die Schlacht ziehen.

    Die Skills sind mittels Artefaktmacht anpassbar. Diese erhält man durch Quests, Levelaufstieg, Runen mit zusätzlicher Artefaktmacht und aus Sephirots.


    Skillleiste mit Standardeinstellungen. Die meisten Spieler spielen sowohl mit ihren Mausbuttons, als auch mit F1-F8, 1-4 und Q, E, R und Tab.

    Sonderskills wie Techniken und Runen liegen auf Y, X, C und V.

    Quelle: bbs.elyon.game.daum.net


    Damit ist aber noch nicht genug: Elyon's neues Kampfsystem bietet außerdem umfangreiche Optionen hinsichtlich des Kampfverhaltens im Spiel.

    Beispielsweise lässt sich in den Optionen das Smart Cast Feature aktivieren. Viele werden bereits wissen, was das ist.

    Kurz gesagt, es lässt einen Skills, die die Wahl einer Fläche erfordern, direkt ohne Wahl der Fläche ausführen. Beispiel: Ihr möchtet als Magier eine Flammen-AoE auf dem Boden platzieren. Normalerweise müsste man nun den Skill drücken, den Bereich am Boden auswählen, und anschließend mit einem Linksklick bestätigen.

    Mit dem Smart Cast Feature überspringt man den besagten Linksklick und platziert die AoE direkt, wo das Fadenkreuz hinzeigt.


    Verdeutlichung des Kampfes ohne Smart Cast. Links: Spieler wählt den Skill aus, den er benutzen will. Rechts: Skill wird nach Bestätigung per Linksklick ausgelöst.

    Quelle: bbs.elyon.game.daum.net


    Kampfsystem mit Smart Cast. Links: Spieler drückt den gewünschten Skill. Die Fläche wird beim Gedrückthalten angezeigt. Rechts: Skill wird beim Loslassen sofort ausgeführt.

    Quelle: bbs.elyon.game.daum.net



    Neben dem Smart Cast System kann man zusätzlich einen sogenannten Smart Lock-On aktivieren.

    Im Grunde funktioniert dieser wie Smart Cast, mit dem Unterschied, dass der Smart Lock-On auschließlich mit den namensgebenden Lock-On-Skills funktioniert.


    Möchte man beispielsweise einen Lock-On-Skill auf drei Gegner nutzen, müsste man den Skill ausführen, die gewünschten Gegner mit dem Fadenkreuz erfassen und den Skill anschließend via Linksklick ausführen.



    Mit aktiviertem Smart Lock-On kann man nun die Skilltaste gedrückt halten, die Ziele normal erfassen und zur Ausführung des Skills die Taste loslassen.

    Quelle: bbs.elyon.game.daum.net



    Das Skillsystem


    Skills schalten sich nicht von selbst frei. Sie müssen zunächst bei einem Skillhändler erworben werden.

    Nachdem ein Skill gekauft und erlernt wurde, kann er wie oben beschrieben mittels Artefaktmacht weiter angepasst werden.

    Jeder Skill hat seine Eigenheiten, die in einem einheitlichen Popup dargestellt werden.


    Beispielskill. Oben: Werte wie Reichweite und maximale Ziele. Darunter: Kurze Beschreibung und Details zu Manakosten und speziellen Bedingungen.

    Gelb hervorgehoben: Anwendung des Skills.

    Quelle: bbs.elyon.game.daum.net


    Neben Standardskills gibt es noch drei verschiedene besondere Wege, wie ein Skill verwendet werden muss. Diese sind von Skill zu Skill unterschiedlich und werden mit jeweils verschiedenen Icons dargestellt.

    Icon Verwendungsart Beschreibung
    Kontinuierlicher Input (Button Masher) Wiederholbarer Skill. Mehrfach hintereinander einsetzbar.
    Statischer Input (gedrückt halten)
    Channel-Skill. Wird so lange ausgeführt, wie die Taste gedrückt gehalten wird.
    Dynamischer Input (Halten und loslassen) Aufladbarer Skill. Je länger man die Taste hält, desto stärker wird er. Sofortige Ausführung beim Loslassen.



    Noch mehr Anpassung: Relikte


    Relikte sind eine Möglichkeit, seine Skills auszubauen und anzupassen.

    Diese umfassen beispielsweise einen erhöhten Schaden, eine erhöhte Reichweite, längere Haltbarkeit von CC, Add-On-Effekte wie zusätzliche Betäubung oder Hochwerfen, eine geringere Abklingzeit und vieles mehr.


    Relikt-Interface. Links: Skills + Namen. Mitte: Relikte und das Level, an denen sie freigeschaltet werden. Rechts: Preview-Video und Beschreibung.

    Gelb hervorgehoben: Anwendung des Skills.

    Quelle: bbs.elyon.game.daum.net



    Konkretes Beispiel: Der Skill Schlaghagel vom Warlord. Das ist der Bread & Butter Skill der Klasse. Ein Nahkampf-Hit, der bis zu 5 Ziele vor einem trifft.


    Stufe 10: Schlaghagel erhält einen Life Steal Effekt, der abhängig vom verursachten Schaden das eigene Leben regeneriert.

    Stufe 15: Chance auf zusätzlichen Blitzschaden.

    Stufe 20: Reduktion der laufenden Abklingzeiten von Schild-Skills.

    Stufe 25: Nutzt ein Gewehr und feuert ein weitreichendes Projektil, das dem Ziel unter bestimmten Umständen zusätzlichen Brandschaden zufügt.

    Quelle: bbs.elyon.game.daum.net



    Skills und Relikte können außerdem in Sets gespeichert werden. So ist es beispielsweise möglich, mit einem Klick von seinem PvE-Setup auf sein PvP-Setup zu wechseln.

    Außerdem gibt es empfohlene Setups für verschiedene Aktivitäten, um Einsteigern eine ungefähre Vorstellung davon zu geben, was in den jeweiligen Bereichen des Spiels sinnvoll wäre.


    Skillset-Interface. (1): Empfohlene Sets. (2): Eigene Sets.

    Quelle: bbs.elyon.game.daum.net



    Das Kampfsystem von Elyon befindet sich aktuell noch in der Beta und kann jederzeit kleinen und großen Änderungen unterliegen.